Blockflötenunterricht


Corona-Update 20.01.2021:
Trotz der verschärften Maßnahmen, die mindestens bis 14.02.2021 gelten, ist der Gesangs- und Blockflötenunterricht derzeit grundsätzlich präsent möglich.
Ich stelle die Entscheidung hierbei in das Ermessen der Schüler und biete entsprechend auch Online-Unterricht an.
Bei Präsenzunterricht gelten folgende verbindliche Regeln:

  • Die SchülerInnen warten in der Einfahrt am Tor, bei Regen am Anfang des Carports, bis die Tür geöffnet wird und der vorige Schüler den Raum verlassen hat.
  • Die SchülerInnen desinfizieren sich vor dem Betreten des Raums die Hände.
  • Die SchülerInnen bleiben während des gesamten Unterrichts im Bereich der Eingangstür.
  • BarzahlerInnen bringen das Geld passend mit und hinterlegen es im Eingangsbereich.
  • Das Tragen eines Gesichtsvisiers während der Stunde ist den SchülerInnen freigestellt.
  • Zwischen den Unterrichtsstunden, ggf. auch währenddessen finden Lüftungspausen statt.

Jede Änderung der Situation wird schnellstmöglich an dieser Stelle bekanntgegeben.

"Erst einmal lernt mein Kind Blockflöte, dann etwas 'Richtiges'."
Mit dieser Aussage, die man als Blockflötenlehrerin leider viel zu häufig zu hören bekommt, wird deutlich, dass die Blockflöte in einem relativ schlechten Ruf steht und für viele gar nicht als "richtiges" Instrument zählt.
Hierbei spielt sicherlich die gängige Praxis eine Rolle, dass in der Schule Blockflöte häufig im Klassenverband unterrichtet wird, ohne Rücksicht darauf, ob die Schüler Interesse und Fähigkeiten für dieses Instrument mitbringen.
Mir liegt dagegen am Herzen, meine Schüler die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Blockflöte entdecken zu lassen.
Ich arbeite mit Kindern (ab dem Grundschulalter, vorzugsweise ca. ab dem 2. Schuljahr), Jugendlichen und Erwachsenen.


Notenblatt mit Flöte

  Unterrichtskonzept

Für Anfänger beginnt der Unterricht auf der Sopranblockflöte.
Hierfür wird ein Instrument mit barocker Griffweise benötigt. Sinnvoll ist, gleich eine Flöte mit Doppellochbohrung zu wählen. Gute Erfahrungen habe ich mit Schülerflöten der Firmem Moeck oder Mollenhauer gemacht. Es gibt Instrumente in unterschiedlichen Ausführungen, wobei Vollholz oder Kunststoffkopf mit Holzkörper sicher einer reinen Kunststoffflöte vorzuziehen ist.

Der Schüler/die Schülerin lernt die Koordination von Lippen, Zunge und Fingern, sowie die Beherrschung von Haltung und Atmung
Auch elementare Musiklehre, wie Notenlesen, sowie das Erkennen und Umsetzen einfacher Rhythmen gehören zum Unterricht.

Notenblatt mit Flöte

  Unterrichtsmodelle

Neben dem üblichen Einzelunterricht (60 oder 30 Minuten) besteht ggf. die Möglichkeit für Unterricht in Gruppen von zwei bis drei Schülern.
Ein von mir sehr bevorzugtes Modell, das allerdings nur bei entsprechenden Schülerzahlen möglich ist, sieht monatlich drei Einheiten Einzelunterricht (60 oder 30 Minuten), sowie eine Einheit Gruppenunterricht (90 Minuten) vor. Der Vorteil dieser Unterrichtsregelung ist, dass die Schüler in der Gruppeneinheit voneinander lernen und sich gegenseitig ermutigen können. Darüberhinaus bietet sich hierbei die Gelegenheit, das Ensemblespiel zu trainieren.


weniger anzeigen

Notenblatt mit Flöte

  Preisliste

Einzelstunden 60 Minuten Einzelunterricht€ 40,- (Barzahlung)
Unterrichtsvertrag 60 Minuten Einzelunterricht (Laufzeit mindestens 12 Monate)€ 120,- monatlich (€ 1.440, im Jahr)
Einzelstunden 30 Minuten Einzelunterricht€ 30,- (Barzahlung)
Unterrichtsvertrag 30 Minuten Einzelunterricht (Laufzeit mindestens 12 Monate)€ 90,- monatlich (€ 1.080, im Jahr)

Grundsätzlich sind auch individuelle Vereinbarungen, regulärer Unterricht in kleinen Gruppen und viele andere Varianten möglich!

Die ersten drei Monate gelten als Probezeit, in welcher Einzelstunden abgerechnet werden.
Hierbei ist zu beachten, dass Stunden, die nicht 24 Stunden im Voraus abgesagt werden, bezahlt werden müssen.

Nach Ablauf der Probezeit wird der Unterricht auf Jahresvertrag umgestellt.

Flyer Unterrichtsangebot als PDF herunterladen


weniger anzeigen